Lutherstraße 13 58507 Lüdenscheid

28.09.2021

Auslegung von Stanz- und Umformteilen

Nr. 2021-13

Referent:
Dipl.-Ing. Hans-Joachim Waibel (Institut für Umformtechnik GmbH)

Seminargebühr:
550,00 € / 495,00 €

Präsenzveranstaltung im IFU, Lüdenscheid

Inhalte und Ziele:

In diesem Seminar erlernen und vertiefen die Teilnehmer die fertigungsgerechte Produktentwicklung und Auslegung von Stanz- und Umformteilen. Dabei steht die praxisgerechte Artikelkonstruktion der Stanz- und Biegeteile im Vordergrund. Die Teilnehmer sollen während des Seminares, anhand praxisorientierter Fallbeispiele, die Möglichkeiten und Grenzen in der Teileentwicklung erkennen und parallel die Vorteile und den Nutzen der Stanztechnik kennenlernen. Werkstoffe und Materialien, Einsatz und Anwendung sowie Werkzeugarten, Werkzeugaufbau und Werkzeugtechnik stehen ebenso im Fokus wie Fertigung, Qualität, Genauigkeit und Toleranzen. Mit diesen zentralen Themen und einem exemplarischen Projektablauf stellt dieses Seminar den Teilnehmern ein Rüstzeug für die praxisgerechte Teileentwicklung bereit.

Produktentwickler, Anwendungstechniker, Designer, Ingenieure, Techniker, Konstrukteure, technische Zeichner, Werkzeugmacher, Werkzeugmechaniker und Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Planung, Einkauf, Verkauf und Projektierung.

Dipl.-Ing. Hans-Joachim Waibel Geschäftsführer des IFU - Institut für Umformtechnik der mittelständischen Wirtschaft GmbH in Lüdenscheid Herr Waibel ist gelernter Werkzeugmacher mit Studienabschluss als Maschinenbauingenieur mit der Fachrichtung Konstruktionssystematik an der Märkischen Fachhochschule (heute: FH Südwestfalen). Mit über 30 Jahren Berufserfahrung in der Welt der Stanz- Biegetechnik steht Herr Waibel jetzt mit seinem Fachwissen ganz dem IFU zur Verfügung.

Jetzt Anmelden: