Lutherstraße 13 58507 Lüdenscheid

Umformtechnik für Kaufleute

Umformtechnik für Kaufleute

Seminarzeitraum: Montag 21.06.2021 von 9.00 – 13.00 Uhr

PREIS: 469.-€ p.P. zzgl. MwSt.

Referent: Dipl. -Ing. Frank Ehrenthal

REFERENT

Frank Ehrenthal absolvierte nach der Werkzeugmacher-Lehre ein Studium des Maschinenbaus.

Mit einer Berufserfahrung von über 10 Jahren in der Welt der Stanztechnik im Bereich der Automobilzulieferindustrie und 20 Jahren Werksleitung in der Elektrotechnik-Branche ist er nun als Inhaber und Geschäftsführer der FE-Engineeering als Berater für Produktionstechnik und Prozessoptimierung insbesondere mit intensivem LEAN-Akzent tätig.

Seit vielen Jahren in der Verbandsarbeit aktiv, stehe er nun auch im IFU als Referent für Sie zur Verfügung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen, die Ihr technisches Verständnis für die Umformtechnik ausbauen möchten. Dazu gehören, Kaufleute aus Einkauf und Verwaltung, Projektleiter, Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement, Neueinsteiger und alte Hasen, die netzwerken wollen und Ihr Wissen auf den neusten Stand der Technik bringen möchten.

Was erwartet mich?

Dieses Grundlagen – Webinar vermittelt Grundkenntnisse in die Prozesswelt der Stanztechnik. Maschinenaufbau, Werkzeugtechnik, Sensorik und Prozesszusammenhänge werden anschaulich erklärt, mit vielen praktischen Beispielen verdeutlicht, z.B. anhand kleiner Videosequenzen oder Bilder aus der Produktion. Es wird ein einblick in die zu verarbeitenden Werkstoffe gegeben, um die vielseitigen Anwendungsgebiete dieser Technologien zu verdeutlichen.

Themenschwerpunkte

  • Kleine Werkstoffkunde der zu verarbeitenden Materialen

  • Maschinenaufbau und spezifische Unterschiede in der Funktion

  • Werkzeugaufbau von einfacher Anwendung bis zu komplexen Folgeverbundwerkzeugen

  • Konstruktionsdetails besonderer Funktionen im Stanzprozess

  • Sensorik zur Prozess- und Werkzeugüberwachung

  • Messmethoden zur prozessintegrierten Qualitätskontrolle

  • Roboteranwendung in der Stanztechnik

Ihr Nutzen

Sie erhalten Einblicke in die technischen Zusammenhänge des Stanzprozess, erleben die komplexe Werkezugtechnik, die erst die Herstellung immer kompizierter Bauteile ermöglicht.

Der moderne Umformprozess beinhaltet heute komplexe Sxysteme zur Prozessüberwachung, Qualitätskontrolle und Logistikanforderungen.

Sie erleben Lösungen, die diesen Anforderungen entsprechen.

Damit sind Sie in der Lage, als „Nicht-Techniker“ mitzureden und sich kein „X für ein U“ vormachen zu lassen. Damit ist Ihre Gesprächs- und Verhandlungsposition geschärft.

Mit Bildungsscheck besteht für Firmen mit bis zu 250 Mitarbeitern aus Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, die Kosten für dieses Seminar zu reduzieren.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat als Schulungsnachweis gemäß DIN EN ISO 9001.

Leave a comment