Lutherstraße 13 58507 Lüdenscheid

Projektvertrieb für Nichtverkäufer

Projektvertrieb für Nichtverkäufer

ONLINE-Workshop

Seminarzeitraum: 27./28. & 31.5./1.6.´21 jeweils 9 bis 12 Uhr

Preis: 469.-€  p.P. zzgl. MwSt.

Referent: Edwin Schönrock, DINGES GmbH

Was erwartet mich??

Innovationen entstehen oftmals gerade nicht durch eigene Forschung in Großunternehmen, sondern werden in hochspezialisierten mittelständischen Unternehmen realisiert. Diese entwickeln projekt-spezifische Lösungen oder Anwendungen auf der Basis neuer Methoden oder Verfahren. Oftmals tritt nach Ausarbeitung und langwierigen Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen ein Beratungsdiebstahl ein und Projekte gehen an Marktbegleiter verloren.
Techniker und Ingenieure sind es gewohnt technische Aufgabenstellungen und Probleme auf sich allein gestellt zu durchdringen. Das Seminar soll sowohl den teamorientierten Vertriebsansatz stützen und dabei allen am Verkaufsprozess Beteiligten (Vertrieb / Technik unter Einbeziehung des Kunden) die notwendigen Vertriebsmethoden an die Hand geben, um Projekte für das eigene Unternehmen zu gewinnen, bzw. jederzeit bestimmen zu können, welches Stadium im Verkaufsprozess erreicht wurde.

 

ZIELGRUPPE:

 

– Technische Mitarbeiter im Sales, Support und Business Development
– Mitarbeiter im nationalen und internationalen Vertrieb
– Ingenieure und Techniker
Konstrukteure

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Einsteiger und gerade auch erfahrene Techniker und Ingenieure mit und ohne einschlägige Kenntnisse im technischen Vertrieb von komplexen Projekten / Produkten.

ZIELE DES WORKSHOPS:

 

– Generierung von Projekten und Leads durch Market-Research
– Identifizierung und Klassifizierung der zielführenden Ansprechpartner und Akteure
– Aktive Akquise von Projekten
– Der gesteuerte und gelenkte Verkaufsprozess im (internationalen) Vertrieb
– Persönliches Branding und Positionierung
– Valide & systematische Auftragswahrscheinlichkeitsermittlung
– Fortschrittskontrolle für die Pipeline
– Teamverkauf durch interne und externe Kollaboration
– Maßnahmen, Möglichkeiten und Hinweise zur Verhinderung von Beratungsdiebstahl

– Charakteristika des Projektgeschäftes
– Marktrecherche / Zielkundendefinition
– Vorbereitung (Checkliste)
– Buying Center
– Fallanalyse (Fortschrittsanalyse I und II)
– Strategieentwicklung
– Umsetzung

BRIEFING-TERMIN VOR DEM WORKSHOP:

Termin: 19.05.2021 um 10:00 Uhr

 

Wer nimmt Teil?
Name / Alter / Berufserfahrung / Firmenname / Website
Aufgabenspektrum und persönliche Situation in der Firma sowie das Kundenklientel (Zielgruppe)
Wie ist der typische Vertriebszyklus heute und wie kommen heute Geschäfte zu Stande?
Motivation und Zeit für die Hausaufgaben
Meine modellhaften Aufgabenstellung aus dem Alltag
Wie und wie viele Anfragen bearbeite ich?
Wie kommen diese heute auf meinen Tisch?
Welche meiner Kollegen benötige ich für die Auftragsgewinnung und Bearbeitung?
Was klappt heute bereits gut, was eher schlecht?
Was muss geschehen, um eine höhere Auftragsquote zu erreichen und effizienter zu werden?    
Was erwarte ich als Teilnehmer persönlich  von dem Workshop?
Was erwartet mein Chef von mir ? (nach dem Workshop)
 
Bitte geben Sie im Rahmen des Workshops keinesfalls firmeninterne, vertraulichen Projekte oder Projektdetails preis.
Sollten Sie ein Einzelcoaching wünschen oder benötigen, sprechen Sie mich bitte ggf. einfach an. Auch nach dem Seminar! Vertrauliche Projekte verdienen eine adäquate Behandlung.

 

 

Mit Bildungsscheck besteht für Firmen mit bis zu 250 Mitarbeitern aus Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, die Kosten für dieses Seminar zu reduzieren.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat als Schulungsnachweis gemäß DIN EN ISO 9001.

Leave a comment