Lutherstraße 13 58507 Lüdenscheid

15. +16.09.2021

Technik für Kaufleute und Einsteiger der Verbindungselemente-Industrie

Nr. 2021-11

 

Referenten:
Frank Weitzel (Schwer+Kopka GmbH)
Uwe Packruhn (Fritz Finkernagel Drahtwerk GmbH & Co. KG)
Martin Bremicker (Zeschky Galvanik GmbH & Co. KG)
Johann Bak, Siegfried Siwczyk und Nicole Lasberg (Institut für Umformtechnik GmbH)

Seminargebühr:
1.050,00 € / 945,00 €

 

Präsenzveranstaltung im IFU, Lüdenscheid

Inhalte und Ziele:

Im Verkauf und Einkauf tätige Kaufleute müssen mit kurzen Terminvorgaben wirtschaftlich fundiert, aber auch technisch qualifiziert:

• Anfragen und Aufträge für Lieferanten erstellen
• Kundenanfragen anhand von Zeichnungen hinsichtlich Herstellbarkeit vorsortieren
• Angebote und Auftragsbestätigungen an den Kunden auslösen
• Fragestellungen der Lieferanten und Kunden zu technisch / logistischen Sachverhalten verstehen und beantworten
• Bearbeitungen von Produktreklamationen ggf. mit Weiterleitung zum verursachenden Lieferanten realisieren
• und vieles mehr erledigen.

Technisches Hintergrundwissen ist für Kaufleute eine wesentliche Voraussetzung zum Verstehen und sachgerechten Bewerten interner Prozessabläufe und Tätigkeiten (z.B. Investitionen, Arbeit mit Zielen / Ziel-vereinbarungen und Prozesskennzahlen, betriebliches Vorschlagswesen, etc.).
In diesem zweitägigen Seminar erhalten Kaufleute einen breiten Überblick über technische und organisatorische Themen des betrieblichen Alltags. Hiermit werden Sie in die Lage versetzt, ihre Aufgaben unter Beachtung technischer Aspekte effizienter zu bearbeiten und zu lösen.

Das Seminar wendet sich an:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ein- und Verkaufs und Einsteiger in der Kaltmassivumformung zur Herstellung von Verbindungselementen.

Jetzt Anmelden: